Freiwillige Feuerwehr Quickborn
Freiwillige Feuerwehr Quickborn Smartphone App

Aktuelle Einsätze

#415 / 24.05.2017, 11:00 Uhr - Notfall, Tür verschlossen
weiterlesen »

Feuer in der KiTa Zwergenvilla

Übung / Feuer in KiTa Zwergenvilla

Zum Glück handelte es sich nur um eine Übung, als diese Einsatzmeldung mit dem Zusatz „Menschenleben in Gefahr“ die Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr Quickborn am Samstagvormittag erreichte. Diese Übung wurde von Birgit Dwenger-Elbeshausen, der Leiterin der Kindertagesstätte, und zwei Zugführern der Feuerwehr gemeinsam vorbereitet.


Das angenommene Szenario: In einem Gruppenraum im Obergeschoss der Kita war ein Feuer ausgebrochen (dargestellt durch ungiftigen Theaternebel). Die Rauchmelder piepten und es wurde der Räumungsalarm ausgelöst, die Kinder sowie deren Erzieherinnen und Erzieher konnten das Gebäude zügig und unverletzt verlassen. Ein Kind wurde aber vermisst und ein Erzieher wollte dieses holen – dann wurden beide vermisst.


Der Einsatzleiter und stellvertretende Wehrführer Jan Bestmann rückte mit 20 Einsatzkräften in einem Einsatzleitwagen, zwei Löschfahrzeugen und der Drehleiter an. Vorrangige Aufgabe war natürlich die Menschenrettung: Zwei Trupps unter schwerem Atemschutz suchten den vernebelten Bereich ab und fanden zunächst den Erzieher und etwas später auch das vermisste Kind. Für dieses gab es auf dem Weg nach unten noch ein besonderes „Highlight“, denn die Rettung erfolgte über die Drehleiter.


Nachdem die Übung mit Applaus seitens der Kinder und der ebenfalls zahlreich anwesenden Eltern beendet war, begann das von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie den Kindern und Eltern vorbereitete „Feuerwehrfest“. Es gab leckere Speisen und Getränke sowie für die Kinder einige Spiele, eine Hüpfburg und die Möglichkeit, sich die Feuerwehrfahrzeuge näher anzusehen. Am frühen Nachmittag endete dann eine für alle Beteiligten gelungene Veranstaltung.


Bilder gibt es in unserer Bildergalerie

« zurück