Freiwillige Feuerwehr Quickborn
Freiwillige Feuerwehr Quickborn Smartphone App

Aktuelle Einsätze

#87 / 27.05.2017, 18:27 Uhr - Auslösung Brandmeldeanlage
weiterlesen »

26.11.2016: Gartenhaus abgebrannt

26.11.2016: Gartenhaus abgebrannt

In der Nacht von Freitag auf Samstag wurden viele Kameradinnen und Kameraden der Quickborner Feuerwehr um 3.58 Uhr aus dem Schlaf gerissen: Die Alarmierung lautete „Brennt Gartenhaus“ in der Straße An der Schmiede.


Als Einsatzleiter Wido Schön (Wehrführer) mit den ersten Kräften dort eintraf, stand das Gartenhaus auf dem Grundstück eines Reihenhauses bereits im Vollbrand. Unter schwerem Atemschutz gingen die Einsatzkräfte mit zwei C-Rohren zur Brandbekämpfung vor. Dabei konnte durch das schnelle Vorgehen ein Übergreifen der Flammen auf das Gartenhaus auf dem Nachbargrundstück verhindert werden.


Vom brennenden Gartenhaus, das komplett aus Holz bestand, konnte nichts erhalten werden. Es brannte samt der darin stehenden Gartengeräte ab. Darunter befand sich auch eine Gasflasche, die durch das Feuer beschädigt wurde und ihren Inhalt abblies.


Personen kamen durch das Feuer nicht zu Schaden. Da das Gartenhaus weit genug entfernt vom Reihenhaus stand, wurde auch das Gebäude nicht beschädigt.
Zur Brandursache und zur Höhe des Sachschadens sind seitens der Feuerwehr keine Angaben möglich.


Alarmierte Kräfte:
FF Quickborn: 21 Kräfte mit ELW 1, LF 20-1, LF 20-2, DL
Polizei Quickborn: 2 Kräfte mit 1 Fahrzeug

Bilder gibt es in unserer Bildergalerie

« zurück