Freiwillige Feuerwehr Quickborn
Freiwillige Feuerwehr Quickborn Smartphone App

Aktuelle Einsätze

#426 / 12.12.2017, 12:31 Uhr - Notfall, Tür verschlossen
weiterlesen »
2017

13.-15.10.2017: Viele Einsätze für die Quickborner Jugendfeuerwehr

13.-15.10.2017: Viele Einsätze für die Quickborner Jugendfeuerwehr

Wenn Sie sich über die zahlreichen Feuerwehrfahrzeuge gewundert haben, die in Quickborn unterwegs waren, ist dies kein Wunder: Denn an diesem Wochenende haben die Mädchen und Jungen der Jugendfeuerwehr Quickborn ihr schon traditionelles Ausbildungswochenende absolviert. Das hieß: Von Freitagnachmittag bis Sonntagmittag waren die 12 Jugendlichen (3 Mädchen und 9 Jungen) zusammen in der Feuerwache, betreut und begleitet von Ausbilderinnen und Ausbildern aus der aktiven Wehr unter der Leitung von Jugendwart Oliver Albiez.

Zentraler Bestandteil – und für die Jugendlichen das Wichtigste - eines solchen Wochenendes sind die „Einsätze“: Da alle in der Wache sind, können bei einer Alarmierung sofort die Fahrzeuge besetzt werden - wie bei einer Berufsfeuerwehr. Damit es auch zu Alarmierungen kam, hatten sich Kameraden aus der Einsatzabteilung insgesamt 8 Szenarien ausgedacht und diese vorbereitet.

Es war ein breites Einsatzspektrum abzuarbeiten: Ölspur, Personensuche, Ast auf Straße, Brandmeldeanlage, Garagenbrand und Person eingeklemmt waren einige der Einsatzstichworte.

Alle Übungseinsätze wurden sehr engagiert abgearbeitet, bei Bedarf gaben auch die aktiven Kameraden mal einen kleinen Tipp.
Neben den Übungen war die Kameradschaftspflege den Jugendlichen sehr wichtig. Verschiedene Spiele und andere gemeinsame Aktivitäten füllten die Zeit zwischen den Einsätzen und trugen dazu bei, den Zusammenhalt der Jugendlichen zu fördern. Und natürlich auch das gemeinsame Wohnen und Schlafen in der Feuerwache, wozu beispielsweise vor dem Essen auch das gemeinsame Vorbereiten der Mahlzeiten gehörte.

In der Nacht zum Sonntag wurde noch Jugendgruppenleiterin Nina Dähn mit einer Torte zu ihrem Geburtstag überrascht, bevor mit der Abschlussübung – einem Feuer auf dem Hof eines Kameraden in der Pinneberger Straße – ein schönes, anstrengendes und interessantes Ausbildungswochenende sein Ende fand.
Aber auch die Einsatzabteilung hatte kein ruhiges Wochenende und am Freitag und Samstag insgesamt fünf Einsätze abzuarbeiten. Ein Kuriosum am Rande war dabei die

Parallelität zweier Realeinsätze am Samstag zu den Übungseinsätzen der Jugendfeuerwehr:


6.58 Uhr: Reale Auslösung der Brandmeldeanlage eines Unternehmens in Quickborn-Heide. *** 7:06 Uhr: Übungseinsatz der Jugendfeuerwehr - Brandmeldeanlage in der Comenius-Schule.


15.57 Uhr: Realer Verkehrsunfall auf der Kieler Straße (B 4) mit drei verletzten Personen, von denen zum Glück keine eingeklemmt war. *** 15.58 Uhr: Geplanter Übungseinsatz mit einer eingeklemmten Person auf dem Bauhof Quickborn. Dieser Übungseinsatz wurde wegen des Realeinsatzes dann auf 17.30 Uhr verschoben.

Bilder gibt es in unserer Bildergalerie

« zurück