Freiwillige Feuerwehr Quickborn
Freiwillige Feuerwehr Quickborn Smartphone App

Aktuelle Einsätze

#51 / 20.01.2018, 15:21 Uhr - Ast droht auf Straße zu fallen
weiterlesen »

Absturzsicherung

Absturzsicherung
Absturzsicherung

Für Arbeiten in absturzgefährdeten Bereichen haben wir zwei Sätze "Absturzsicherung" auf unsere Drehleiter verlastet. Ein weiterer Satz wird in der Feuerwache als Reserve vorgehalten. Sie bestehen jeweils aus:

  • Sitz-Brustgurt Kombination
  • Kernmanteldynamikseil 60m
  • 20 Endlosschlingen 80cm
  • 4 Endlosschlingen 120cm
  • 25 HMS Karabiner Twistlock Plus
  • einem Transportrucksack.

Da der Umgang mit diesem Equipment nicht in die tägliche Feuerwehrarbeit fällt und eine umfangreiche Ausbildung erfordert, wurde extra für die Absturzsicherung eine ca. 15 Mann starke Sondergruppe gebildet.

Absturzsicherung

Diese wird auch immer bei einem Drehleitereinsatz mit alarmiert. Die Gruppe trifft sich regelmäßig zur gemeinsamen Ausbildung. Dann stehen Themen wie: Sanitätsausbildung (zur Erstversorgung), Stiche und Knoten und Klettertechniken auf dem Dienstplan. Bei Einsätzen übernehmen die Kameraden aus der Gruppe in der Regel das Einbinden der Kräfte in die Absturzsicherung und sichern diese. Sollte gnügend Personal aus der Gruppe vor Ort sein, werden vorranging die Mitglieder dieser Gruppe eingebunden. Eingesetzt wird das Equipment z.B. wenn Kräfte bei Löscharbeiten auf einem Dach arbeiten müssen.

Kreisausbildung "Arbeiten in absturzgefährdeten Bereichen"

Seit 2009 bildet die Absturzsicherungsgruppe der FF Quickborn auch die angehenden Truppmänner der Feuerwehren des Kreises Pinneberg im Rahmen der Kreisausbildung "Truppmann Teil 2" in "Arbeiten in absturzgefährdeten Bereichen" aus. Dafür fahren 6 mal im Jahr mind. 3 Mitglieder der Gruppe mit der Drehleiter nach Tornesch-Ahrenlohe zur Kreisfeuerwehrzentrale. Inhalte der Ausbildung sind

  • besteigen von Dächern
  • arbeiten mit tragbaren Leitern
  • sicherung an einem Geländer
  • besteigen der Drehleiter.
18.01.2018: Zahlreiche Einsätze durch „Friederike“
18.01.2018: Zahlreiche Einsätze durch „Friederike“
01.01.2018: Erster Einsatz des Jahres am Neujahrsvormittag
01.01.2018: Erster Einsatz des Jahres am Neujahrsvormittag
29.12.2017: Nächtlicher Garagenbrand in Quickborn
29.12.2017: Nächtlicher Garagenbrand in Quickborn
03.12.2017: Dieter Müller und Rudi Wulf gehen bei der Feuerwehr in den Ruhestand
03.12.2017: Dieter Müller und Rudi Wulf gehen bei der Feuerwehr in den Ruhestand
05.11.2017: Skat und Schießen bei der Feuerwehr
05.11.2017: Skat und Schießen bei der Feuerwehr